Krissi und Samy (Simply Fabulous) im Motion Light Cube

Eindhoven

Die Stadt des Lichts (teil 2)

Gestärkt geht es für uns weiter zu unserem nächsten Punkt auf der Tagesordnung.

Es geht zum Motion Imagination Experience! Ein Museum der etwas anderen Art.

Habt ihr hiervon bereits gehört?

Hide and Seek

Das Motion Imagination Experience lädt seine Besucher ein, in eine magische Welt aus Bild, Ton und Interaktion. Lichtspektakel mit fesselnder Musik und einzigartigen Bodenprojektionen, ein genialer Fotospot folgt dem nächsten.

Das Museum befindet sich im Piazza Center Eindhoven, welches fußläufig in wenigen Minuten vom Bahnhof und auch vom The Happiness Café zu erreichen ist.

Ein Museum in einem Einkaufszentrum? Zugegeben auch wir können es anfangs kaum glauben und irren leicht irritiert durch das Center. Aber tatsächlich! Der Eingang zum Motion Imagination Experience befindet sich ganz unscheinbar im 2. OG des Piazzas.

Tickets könnt ihr im Vorhinein ganz entspannt über die offizielle Website oder über unseren Werbepartner Musement buchen. Hierbei müsst ihr zu Beginn einen Zeitslot auswählen, zudem ihr euren Besuch starten möchtet. Eine Begrenzung der Aufenthaltsdauer gibt es nicht.

Für 15 Euro pro Person könnt ihr sowohl unter der Woche als auch am Wochenende von 10:00 bis 19:00 Uhr die volle Motion Imagination Experience erleben. Und wenn ihr euren Zeitslot doch nicht einhalten könnt, kein Problem, ihr könnt den Termin einfach auf einen späteren Slot umbuchen.

Ihr fragt euch woher wir das wissen? Nun, zu Beginn unseres Slots genießen wir getreu unserem Motto “Hauptsach gudd gess” gerade noch die Köstlichkeiten des Happiness Café’s.

Wie gut, dass das Motion hier so flexibel aufgestellt ist (und wir sollten vielleicht an unserem Zeitmanagement arbeiten. 😉 *hust*).

Der Light Cube im Motion Imagination Experience, Eindhoven

Lichtmagie zum Anfassen ✨

Samy im Motion Imagination Experience, Eindhoven
Krissi (Simply Fabulous) Motion Light Cube, Eindhoven

Immersive Erlebnisse

Check-In an der Kasse und schon werden wir vom Light Cube magisch angezogen.

Im Motion ist jede Installation interaktiv oder besser gesagt immersiv – ihr taucht quasi in diese ein!

Der Light Cube besteht aus unzähligen, von der Decke hängenden, leuchtenden Lichterketten, deren Licht von Wandspiegeln noch einmal reflektiert wird. Geniale Foto/Video-Einstellungen garantiert! Seid ehrlich – Wer von euch hat insgeheim auch einen Faible für Lichterketten?

Für uns geht’s weiter zur Couch of Light – mit seinem bunten Lichterkranz in sonst nachtschwarzem Raum bietet dieser Hängesessel die perfekte Kulisse für ganz besondere Schnappschüsse. Wir haben hier wirklich unseren Spaß! Bitte beachtet jedoch im eigenen Interesse, dass jederzeit weitere Besucher besagten Raum betreten können! 😉

Pure Freude für uns zwei Spielkinder 🤩

Krissi (Simply Fabulous), Couch of Light, Motion Imagination Experience, Eindhoven
Krissi (Simply Fabulous), Couch of Light, Motion Imagination Experience, Eindhoven
Schaukeln im Motion Imagination Experience, Eindhoven

Ein paar Schritte weiter und wir befinden uns in einem geräumigen, weitläufigen Raum. Wir nehmen uns zwei Kopfhörer, welche am Eingang bereitstehen und tauchen ein in eine andere Welt.

Spektakuläre Lichtprojektionen durchfluten Boden, Decke und Wände und lassen Raum und Zeit für kurze Zeit vergessen. Das ist Imagination Experience!

In der Mitte des Raums befinden sich zudem mehrere Schaukeln – Pure Freude für uns zwei Spielkinder. Fürs Schaukeln ist man nie zu alt oder? Wer kann hier schon widerstehen?

#Fabcheck

Das Motion bietet noch einiges mehr als unsere hier genannten Highlights.

Es ist definitiv einen Besuch wert und wir können unseren nächsten Besuch kaum erwarten!

Je nach Jahreszeit oder Saison erwarten euch zudem immer wieder neue Projekte, Installationen und Überraschungen.

Einfach Fabelhaft! #Fabcheck

Hat euch unser Reisebericht zum Motion Imagination Experience gefallen?